VU PKW – Unterstützung Rettungsdienst

Die Feuerwehr Ilsfeld wurde nach Auenstein in die Eisenbahnstraße alarmiert. Im Kreuzungsbereich mit der L1100 Richtung Beilstein kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein Patient konnte gleich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Den zweiten Fahrer wollte der Notarzt patientenschonend mit dem Spineboard retten. 

Die Feuerwehr musste hierzu das Dach des Fahrzeugs abtrennen. Gleichzeitig wurde der Brandschutz sichergestellt sowie die Absperrmaßnahmen im Kreuzungsbereich vorgenommen. Unterstützt wurden die Feuerwehrkameraden aus Ilsfeld von den Kameraden aus Helfenberg. 

Da der Rettungshubschrauber zum Einsatz kam, musste auch hierfür die Straßenabsperrung vorgenommen werden. 

 

 

Im Einsatz waren folgende Fahrzeuge:

http://gratis-besucherzaehler.de