Türöffnung Notfall

Die Feuerwehr Ilsfeld wurde mit dem Rettungsdienst zu einer Türöffnung in den Niethammerweg in Ilsfeld alarmiert. Aufmerksame Nachbarn hatten in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses Hilferufe gehört. Nachdem niemand die Türe öffnete, die Hilferufe aber noch hörbar waren, wurden die Einsatzkräfte über den Notruf 112 verständigt.

Die Feuerwehr konnte innerhalb kürzester Zeit die Wohnungstüre ohne Beschädigungen öffnen. Die Rettungswagenbesatzung kümmerte sich sofort um die gestürzte und verletzte Person. Der Notarzt wurde auf Grund der Verletzungen nachalarmiert. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst beim Transport des Verletzten aus der Dachgeschosswohnung bis zum Rettungswagen.

Im Einsatz waren der KdoW und das HLF20.