Technische Hilfeleistung

Die Feuerwehr Ilsfeld wurde beauftragt, bei einer Spedition in der Robert-Kohlhammer-Straße einen Schutzwall aus Sandsäcken zu errichten. Auf Grund der gemeldeten Regenmengen am Wochenende war es nicht unwahrscheinlich, dass Oberflächenwasser über das Grundstück auf die öffentliche Straße läuft. Bei diesem Oberflächenwasser kann nicht ausgeschlossen werden, dass dieses mit Resten des Industriereiniger-Grundstoffs belastet ist.

Die Feuerwehr füllte ca. 130 Sandsäcke und brachte diese an der Grundstücksgrenze an. Zusätzlich wurde eine wasserundurchlässige Folie mit verlegt.

Im Einsatz war der KdoW und GW-T.